Oostkapelle, wir kommen!

Endlich Urlaub! Endlich Nord­see! Endlich Wind, Wellen, Wass­er und… <br /​>
<br /​>
Auf diese Woche freue ich mich schon seit ewigen Zeit­en. Raus aus dem Großs­tadt­mief, rein in die frische Nord­seeluft. Nach drei Stun­den staufreier Fahrt bin ich gestern am Nach­mit­tag hier angekom­men. Das Ferien­haus, das wir mit ins­ge­samt neun Frauen bewohnen, kan­nte ich schon vom let­zten Jahr. So kon­nte ich mich direkt “heimisch” fühlen!<br /​>
<br /​>
Kaum angekom­men, ging es auch schon wieder los! Meine “Miturlauberin­nen” woll­ten Pommes essen im Dorf. Nun gut — obwohl ich eigentlich lieber zum Strand wollte, also doch in die Dor­fkneipe… Pommes waren so la-la, dafür war unsere Stim­mung umso besser!<br /​>
Anschließend der Einkauf im ort­san­säs­si­gen Super­markt… was so eine Damen­riege so alles braucht! Unglaublich! Lei­der hat­te ich meine Digi­cam nicht dabei, son­st hätte ich euch unseren Einkauf­swa­gen gerne hier mal vorgeführt!<br /​>
<br /​>
<a class=’serendipity_image_link’ href=‘http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Piraat.jpg’><!– s9ymdb:23 –><img width=“110” height=“83” style=“float: right; bor­der: 0px; padding-left: 5px; padding-right: 5px;” src=“http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Piraat.serendipityThumb.jpg” alt=”” /></a>Abends ging’s dann noch zum “Piraat”, dem einzig wahren aller “Strand­pavil­i­joens”. Aber als wir anka­men — es war bere­its dunkel gewor­den — machte der “Piraat” ger­ade dicht… Was will uns das wohl sagen?<br /​>
Naja, sind wir halt zu einem anderen Restau­rant gegan­gen, das — weil es ja schon dunkel war — die gle­iche atem­ber­aubende Aus­sicht bot wie der “Piraat” bei Nacht… Es gab alles, von Scholle über griechis­chen Salat bis hin zum Riga­toni Kinderteller. Leck­er war’s!<br /​>
<br /​>
<br /​>
Heute war dann erst­mal lange schlafen ange­sagt. Und dann gemütlich frühstücken.<br /​>
Endlich ging es dann zum Strand! Hier also noch ein paar Impres­sio­nen von unserem Spaziergang:<br /​>
<br /​>
<a class=’serendipity_image_link’ href=‘http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Strand.jpg’><!– s9ymdb:22 –><img width=“83” height=“110” style=“float: left; bor­der: 0px; padding-left: 5px; padding-right: 5px;” src=“http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Strand.serendipityThumb.jpg” alt=”” /></a> <a class=’serendipity_image_link’ href=‘http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Baum.jpg’><!– s9ymdb:26 –><img width=“83” height=“110” style=“float: left; bor­der: 0px; padding-left: 5px; padding-right: 5px;” src=“http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Baum.serendipityThumb.jpg” alt=”” /></a> <a class=’serendipity_image_link’ href=‘http://www.blauelakritze.de/uploads/Fiets.jpg’><!– s9ymdb:24 –><img width=“83” height=“110” style=“float: left; bor­der: 0px; padding-left: 5px; padding-right: 5px;” src=“http://www.blauelakritze.de/uploads/Fiets.serendipityThumb.jpg” alt=”” /></a><br /​>
<br /​>
Nach­dem wir uns haben durch­we­hen lassen, sind wir natür­lich auch wieder eingekehrt… um uns mit Chocomel, Cas­sis oder “Koffie verkehrt” (???) zu stärken.<br /​>
<a class=’serendipity_image_link’ href=‘http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Drei.jpg’><!– s9ymdb:25 –><img width=“110” height=“83” style=“float: left; bor­der: 0px; padding-left: 5px; padding-right: 5px;” src=“http://www.blauelakritze.de/uploads/Fotos/Drei.serendipityThumb.jpg” alt=”” /></a><br /​>
<br /​>
Lei­der macht­en auf dem Rück­weg durch das Naturschutzge­bi­et “de Man­tel­ing” die Akkus mein­er Digi­cam schlapp. Aber mor­gen ist ja auch noch ein Tag, und dann sollen hier ja auch noch ein paar lustige Bilder reinkom­men. <br /​>
<br /​>
Also — bis denne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.